Olivenöl        Klima        Herstellung        Qualität        Gesundheit        Partner

Wir düngen unsere Oliven nur organisch mit Schaf- und Pferdemist

Wir bekämpfen Unkraut im Olivenhain mit Pferden und Schafen

Wir ernten unsere Oliven direkt vom Baum beim Farbumschlag

Die Herkunft unseres Öls


Unser Olivenhain  mit etwa 400 Olivenbäumen befindet sich in Montoro, etwa 30 km östlich von Córdoba am Rande des Naturparks Sierra Morena auf etwa 350 m Seehöhe. Unsere Bäume sind mehrere hundert Jahre alt und waren mehrere Jahre unbewirtschaftet.

Hier herrscht ein ideales Klima für die Öl-Produktion: Heiße, trockene Sommer mit viel Sonne und milde Winter mit etwa 700 Liter Regen lassen diese Zone zu einer der besten Regionen für den Olivenanbau werden.

In der Nähe befinden sich die Städte Córdoba und Jaen, in etwa zwei Autostunden Entfernung Sevilla und Granada. Das Leben hier ist geprägt vom Olivenöl, dem „flüssigen Gold Andalusiens“, aber vor allem auch von Flamenco, südländischem Temperament und spanischer Lebensfreude.

Auch das Spanische Pferd spielt hier eine bedeutende Rolle, es gehört zum täglichen Leben wie die vielen Feste, die Ferías und Romerias. Auch diesem Flair können wir uns selbstverständlich nicht entziehen, siehe auch unsere Seite Reitkunst.